Digitalisierung – virtuelle Nähe trotz physischer Distanz (Sprache - deutsch)

Kalender-Eintrag

Veranstaltungsort: Universität Luzern HS9

Die Nähe zu den Mitgliedern und damit die lokale Verankerung sind wichtige Aspekte der genossenschaftlichen DNA. Doch in Zeiten zunehmender Mobilität und Individualisierung kann die Bindung der Mitglieder an ihre Genossenschaft auch zurückgehen. Wird diese Tendenz durch die Digitalisierung, die manchen physischen Kontakt unnötig macht, noch verstärkt? Oder eröffnet sie im Gegenteil Möglichkeiten für neue Formen des Dialogs, der Mitwirkung sowie der Meinungs- und Willensbildung? Virtuelle Nähe trotz physischer Distanz – neue Möglichkeiten oder ein Ding der Unmöglichkeit?

Einstiegsreferat von Prof. Dr. Kai-Ingo Voigt zum Thema „Digitalisierung und das Geschäftsmodell von Kreditgenossenschaften“

- Moderation: Daniel Sidler; stv. Chefredaktor Migros-Magazin

zurück zur Übersicht

Hauptsponsoren:
  • Raiffeisen
  • Die Mobiliar
  • fenaco